Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Dieses Objekt ist in höchstem Maße verdächtig! Und deshalb haben die beiden Agenten Rachel und Genevieve ihn tief unter die Erde gebracht und seine Hände an einem Balken an der Decke gefesselt. Er ist ihnen vollkommen ausgeliefert - und kann nur dann auf Gnade hoffen, wenn er ihnen alles erzählt - doch angeblich weiß er gar nichts und ist unschuldig! Hat er recht und bestrafen ihn die beiden grundlos? Einige Stunden Folter werden schon die Wahrheit und letztlich seine Schuld zu Tage bringen...!


Die Aufseherin Mlada hat es ziemlich schwer! Sie muss den ganzen Tag auf dem Feld aufpassen, dass die Deppen ihre Arbeit machen. Und häufig sind sie einfach zu dämlich und sie muss sie bestrafen - das nervt! So wie auch diesen Volltrottel Christopherl. Schnell hat sie ihn auf den Boden gebracht und setzt sich mit ihrer Pussy auf sein Gesicht. Tief unter sich begraben versucht er verzweifelt zu Luft zu kommen. Dass sie es ihm allerdings nicht so leicht macht versteht sich von selbst...!


Meine Sklaven habe ich weg gesperrt, damit sie mir nicht mehr auf die Nerven gehen können! Man, diese Idioten! Es ist nicht auszuhalten...! Immer stehen sie im Weg herum nd sind doch zu nix zu gebrauchen. Aber damit ist jetzt Schluss! In dem engen Käfig können sie mich nicht mehr behindern und sie bekommen die gerechte Strafe, die sie verdienen! Aber das allein reicht natürlich noch nicht! Schön den Mund aufmachen, mein menschlicher Aschenbecher! Schluck!!!


Es ist Zeit für Rebecca! Sie hat viel geübt und einige neue Techniken gelernt, die sie natürlich umgehend an ihrem Sklaven ausprobieren will. Während sie auf einer Schaukel sitzt, muss ihr Sklave vor ihr auf dem Boden Platz nehmen. Durch den geschaffenen Höhenunterschied kann sie nun problemlos seinen Kopf zwischen ihre Schenkel packen - und ordentlich zudrücken! Mit maximaler Kraft raubt sie ihm den letzten Atem. Nur wenn sie ihren Griff lockert hat er eine Chance die Session zu überstehen... wird sie so viel Gnade mit ihm haben...?


Lady Cathy hat sich eine geile Jeans geholt. Die sexy BBW Göttin sieht umwerfend darin aus! Doch sie hat sich die Jeans nicht nur geholt, um gut auszusehen... sie will damit ihren Sklaven ärgern! Mit einem geilen Jeans Facesitting foltert sie ihn und raubt ihm die Luft zum atmen! Unter ihrem enormen Gewicht begraben gibt es keine Chance zu entkommen - genau so wie es die dominante BBW Queen haben wollte....!


Ich und meine Freundin Miss Lori haben uns den ganzen Tag in der Stadt rum getrieben. Wir sind Frauen - wir liebes es zu shoppen! Dabei haben wir alles andere ausgeblendet - das miese Wetter und dass unsere Schuhe dreckig werden... doch dafür haben wir natürlich auch schon eine Lösung - schnell ist der dämliche Sklave angerufen. Der muss nun direkt hinter der Tür auf uns warten, so dass wir ihn als menschliche Türmatte missbrauchen und unsere Schuhe wieder sauber machen können...! Und natürlich treten wir umgehend auf seine Brust und platzieren die dreckigen Sohlen direkt vor seiner hässlichen Visage!


Hallo du kleine Schlampe! Guck mich nicht so an! Ich weiß doch genau wie sehr du auf meine heißen Jeans und mein sexy Top abfährst! Aber damit ist Schluss - ich werfe mein Top genau in deine Richtung! Vielleicht lass ich dich ja mal an meinen Arsch ran, zum riechen - deshalb zieh ich jetzt erstmal meine engen Jeans aus! Doch vergiss es - du wirst mich NIEMALS FICKEN!!! Aber mein dreckiges Arschloch darfst du lecken! Na, wie gefällt es dir...? Los, weiter, bis alles sauber ist!


Herrin Alyae trampelt ihren Sklaven mit ihren geilen Converse Schuhen tief im Wald platt. Dort kann niemand ihn hören und sie kann sich in aller Ruhe mit seiner Bestrafung beschäftigen! Sie stampft auf seinem Körper herum, sie springt nach Herzenslust und stellt sich schließlich auch auf seinen Kopf und seinen Hals! Sie liebt dieses Gefühl der totalen Kontrolle! Die dominante Herrin hat eine Menge Spaß, während der Sklave nur schmerzverzerrt sein Gesicht verzieht!


Saphira und Jenny sind zwei brutale Schwestern und sie wollen sich die Zeit vertreiben. Eigentlich hat der Sklave nix besonderes gemacht und war artig, aber trotzdem, es reicht schon dass es ihn überhaupt gibt! Und so vertreiben sich die beiden die Langeweile, indem sie in ihn hinein treten, ihn boxen und mit aller Macht dafür sorgen, dass er noch ein paar Tage lang an diese brutale Session zurück denken wird...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive