Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Treten" markiert sind

In Stiefeln gekleidet vollführt Miss Diana strenge und brutale Massagen. Dafür nutzt sie aber keine Hände, sondern ihre schweren Boots. Die Cowboy-Stiefel drücken auch den härtesten Kerl zu Boden und machen aus ihm einen echten Sklaven. Selbst gestandene Männer müssen sich den Schmerzen beugen, denn Miss Diana nimmt jeden härter ran, als erlaubt. Ihre Stiefelabreibungen sind nichts für zarte Gemüter und so wagen sich nur echte Sklaven, die eine strenge Herrin suchen, in ihre Behandlung.


Saphira und Jenny sind zwei brutale Schwestern und sie wollen sich die Zeit vertreiben. Eigentlich hat der Sklave nix besonderes gemacht und war artig, aber trotzdem, es reicht schon dass es ihn überhaupt gibt! Und so vertreiben sich die beiden die Langeweile, indem sie in ihn hinein treten, ihn boxen und mit aller Macht dafür sorgen, dass er noch ein paar Tage lang an diese brutale Session zurück denken wird...!


Der Volltrottel ist zu nix zu gebrauchen und hält auch überhaupt nix aus! Ein richtiger Verlierer eben! Wenn ich ihn trampeln will heult er schon fast, bevor ich auch nur einen Fuß auf ihn gesetzt habe und wenn ich ihm mal in die Seite trete, dann hat er schon Pipi in den Augen! Aber bei dem Gedanken kommt mir eine gute Idee: Ich pisse ihn ganz einfach an, um ihm meine Verachtung zu zeigen! Sein blank liegender Schwanz ist ein gern gesehenes Ziel! Doch verdammt, diese kleine Sau macht das ja sogar noch an...!?


Lass uns direkt auf den Punkt kommen: Wir reden hier von EXTREM HARTEN Faceslapping! Ausgeführt von einer extrem sadistischen Herrin, welche schon 1000 Schläge ins Gesicht ausgeteilt hat. Das Opfer ist halbnackt mit einem Seil festgebunden, so dass es sich nicht wehren oder entkommen kann. Und als wenn die zig Schläge ins Gesicht nicht schon genug wären, am Ende verteilt sie auch noch einige Tritte mit ihren Stiefeln. Es gibt keine Atempause in diesem Non-Stop brutalen Actionclip!


Als ich den Raum betrete liegt mein Sklave schon gefesselt vor mir auf dem Boden. Da habe ich doch tatsächlich beim letzten Mal vergessen ihn wieder von seinen Fesseln zu befreien... Naja, sein Pech! Aber irgendwie macht er mich schon wieder wütend! Daher drücke ich ihm erstmal direkt mit meinen Händen Mund und Nase zu, so dass er keine Luft mehr bekommt. Meine Freundin hinter der Kamera kommentiert mich natürlich die ganze Zeit und regt mich zu noch mehr Härte an


Die ist ein unglaublicher Clip! Wie wir alle wissen kann Hilda richtig brutal sein... Aber dieses Mal hat sie sich selbst übertroffen - und das will einiges heißen! Sie beginnt sofort brutal damit dem Sklaven ins Gesicht zu schlagen! Aber sie bleibt nicht nur bei ihrer Hand. Nach einiger Zeit fängt sie damit an ihn mit ihrem Ellenbogen zu bearbeiten. Dabei trifft sie seinen Oberkörper und sein Gesicht. Aber noch immer ist sie nicht am Ende angelangt... Schließlich kommen auch noch Knie und Beine zum Einsatz!


Nichtsahnend kam der Lehrer in die Klasse um seine Schülerinnen zu unterrichten. Doch heute sollte sich der Spieß umdrehen und seine Schülerinnen stattdessen ihn erziehen! Sie zwingen ihn sich auf den Boden zu legen. Unter Gelächter beginnen sie, sich auf ihn zu stellen, auf seinen Rücken zu gehen und ihm auf die Hände zu treten! Während er voller Schmerzen aufstöhnt lachen sie ihn nur aus und haben ihren Spaß mit ihm! So muss Erziehung sein


Heute gibt es für Jessica eine extra Übungsstunde bei Herrin Megan! Jessica interessiert sich schon länger dafür, wie sie ihrem Freund effektiv in die Eier treten kann! Nun darf sie es einmal ausprobieren! Megan zeigt ihr zuerst, worauf sie achten muss und dann probiert Jessica es auch gleich an ihrem eigenen Freund aus! Aua, das hat gesessen! Ihrem Freund ist jetzt nicht mehr zum Lachen zu Mute, denn Jessica meint es ernst und gibt ihm weiter harte Tritte!


Kitty ist mal wieder mit ihrem Sklaven draussen im Wald unterwegs, aber natürlich nicht ohne Hintergedanken. Hier kann sie ihn nämlich ungestört verprügeln und das macht sie auch ohne Skrupel. Sie tritt ihn zuerst zu Warm werden und dann wirft sie ihn zu Boden und zieht ihn an den Haaren wieder hoch. Er darf sich nicht wehren, denn sonst wird er noch mehr bestraft. Mit ihren Stiefeln drückt sie ihm auch noch die Luft zum Atmen weg. Eine ganz schön brutale Herrin.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive