Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Schmerzen" markiert sind

Du hast einen Fußfetisch, findest sie sexuell anregend? Ich werde dich auf die Probe stellen. Auf den Boden liegend während deine Füße hoch auf der Stuhllehne gefesselt sind. Während dir das Blut aus den Beinen läuft, wirst du ausgepeitscht. Doch werde ich Gnädig genug sein um dein Verlangen nach Füßen zu befriedigen. Nur in einer etwas anderen Art, weil ich meine High-Heels in deinen hilflosen Körper eintreten werde. Ich hoffe doch sehr das dein Appetit nach Füßen noch nicht gestillt ist, denn ich werde dich gerne weiter hin so misshandeln.


Mein Mann kann manchmal so vergesslich sein wie er nachlässig ist. Die Arschklatsche Szenen die wir gefilmt haben sind entweder geschädigt oder gar ganz verschwunden. Ich weiß nicht was er sich dabei gedacht hat aber das klingt nach einer Lektion die er nicht so schnell vergessen wird. Solche Fehler werde ich aus ihm raus Prügeln damit er besser mit meinen Daten umgeht. Ich werde ihn über das Bett legen lassen und meine Frustration mit einem Holzpaddel an seinem aller Wertesten aus. Er möchte es zuerst nicht einsehen scheint sich aber schneller daran zu gewöhnen als mir lieb ist. Das soll nicht zu seinem vergnügen sein also werden die Hosen runter gezogen um die richtige Barrage zu starten. Er heult auf und versucht zu entkommen aber ich lasse ihn nicht so einfache aus dieser Sache rauskommen. Auf ihn drauf sitzend schlag ich weiter auf seinen Arsch ein damit er nicht abhaut. Nach dem Paddel kommt die Bürste welches für ein fieses Brennen auf dem Hintern sorgen wird. Diese Bestrafung wird er nicht so schnell vergessen. Um sicher zu gehen wird er in die Ecke gesandt um über sein vergehen nach zu Denken.


Sie ist deine Herrin, deine Besitzerin und du bist nichts weiter als ein schlichtes Spielzeug. Hilflos wirst du gebunden werden, entblößt und verwundbar. Alexandra geht nicht sanft mit ihrem Eigentum um und dies wirst du spüren. Gefesselt an einem Gerüst, die Sicht geraubt durch einer Maske, nichts weiter zu hören als ihre stimme, wenn der richtige Spaß erst jetzt beginnt. Deine Eier werden getreten, geprügelt und bearbeitet mit Stiefel, Schlägen und "netten" Werkzeugen. Solltest du es hinbekommen nach der Behandlung zum Höhepunkt zu kommen, ist es noch nicht vorbei. Jemand muss die Sauerei wieder sauber machen, also warum nicht der der sie verursacht hat. Auf allen vieren wirst du dein eigenes Sperma auflecken. Und da du gerade unten bist kannst du an Alexandras Füßen riechen, wenn nicht sogar gerade zu anbeten. Am ende wirst du merken das alles nicht mehr so sein wird wie zuvor. Doch das ist der Preis den du Zahlen wirst um deine Herrin glücklich zu machen.


Miss Imane zertrampelt und zerstampft, was ihr vor den Füßen liegt. In diesem Fall ist es ein williger Sklave, der sich den Körper hart durchstampfen lässt. Diese brutale Stampfstunde wird er sicher nicht so schnell vergessen, denn die Herrin geht hart zur Sachen. Zwar trampelt sie nur Barfuss über ihn hinweg, doch jeder Schritt sitzt und bietet auch in seiner Fresse schlimme Schmerzen, die er nur mit knapper Not erträgt.


Dieser Sklave wollte unbedingt die ultimative Herausforderung erleben und hat sich eine Frau ausgesucht, die sich auf sein heißgeliebtes Nagelbrett stellt. Mit dem ganzen Gewicht stemmt sie die einzelnen Nägel in seinen Bauch. Das reicht ihm aber nicht und er nutzt weitere Frauen, um das Gewicht auf ihm zu erhöhen. Jeder Stich der Nägel steigert seine Lust und die dominante Gewichtsverlagerung versetzt ihn in Ekstase. Völlig im Rausch, steigert er das Gewicht sogar auf 300 Kilo...


Immer wieder und immer härter, tritt Princess Serena mit ihrem Schuh in deine Sklavenfresse. Jedes Mal rast die Schuhsole auf dein Gesicht zu. Es klatscht einmal feste und schon spürst du den harten Schmerz ihrer Sohlen auf dir. Wehren kannst du dich selbstverständlich in keinem Fall, denn du bist ein Verlierer, der eine harte Abreibung braucht. Von Princess Serenas Sklaven-Abrichtung und ihren Demütigungen durch ihre Schuhe, bekommst du so schnell nicht genug.


Herrin Kitty ist mit ihrem Sklaven mal wieder draussen im Wald um ihn so richtig geil zu erniedrigen! Draussen macht es ihr am meisten Spass! Mit ihren High Heels stellt sie sich mitten auf seine Eier! Aua, das wird ihm aber ganz schön weh tun! Auf seine Hände stellt sich seine Herrin danach auch noch und ihre Absätzt bohren sich in seine Handflächen! Dann bohrt sie ihre Absätze noch in seine Mundwinkel und er muss auch noch an ihren Pumps riechen! Was eine geile Domination von Herrin Kitty!


Heute muss der Sklave mal wieder leiden, denn seine Herrin trampelt auf ihm herum, wie sie es gerade möchte! Dazu trägt sie natürlich ihre höchsten High Heels mit sexy glitzernen Steinen. Die Heels sind nicht nur schön anzusehen, sie tun ihm auch so richtig schön weh und böhren sich in seinen Oberkörper. Ihr ganzes Gewicht drücken die Absätze so richtig schön in ihn rein und er muss die Schmerzen aushalten!


Die beiden Sadoschwestern sind ja völlig dominant. Sie stellen sich heute einmal auf den Oberkörper ihres Sklaven. Das alleine ist ja noch nichts Besonderes, aber sie lassen ihre Inliner dabei an und fahren fast über ihn. Mit ihren Stöcken ärgern sie ihn noch und stechen auf sein Gesicht. Nachher trampeln sie noch barfuss über ihn drüber und halten ihm ihre verschwitzten Inliner direkt auf seine Nase. Nun muss er ihr Gewicht tragen und auch noch ihren Schweiss riechen.


Katja macht ihren Sklaven heute wieder einmal so richtig fertig und es macht ihr auch noch riesegen Spass. Zuerst muss er sich auf die Couch legen und dann nimmt sie seinen Arm hoch. Was hat sie denn jetzt vor? Sie beisst mit voller Kraft in seinen Arm. Aua, das wird ihm aber ganz schön weh tun. Immer und immer wieder beisst Herrin Katja zu. Er schreit schon und fleht sie an, das sie aufhören soll, aber jetzt macht es ihr ja noch mehr Spass.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive