Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Herrin Zoe hat von einem Sklaven ein Angebot bekommen. Er möchte dafür bezahlen, dass sie sich auf sein Gesicht setzt. Für 100 Euro,was kann er da erwarten? Aber Zoe zögert nicht lange, nimmt das Geld und setzt sich auf sein Gesicht. Ihren Arsch drückt sie ihm dabei richtig feste auf seine Nase. Nur einige Sekunden macht sie Pause, bevor sie weitermacht. Ihr Sklave kann schon nicht mehr, aber schliesslich soll er für sein Geld ja auch etwas bekommen.


Fetishdiva Lady Gold hat heute eine ganz besondere Aufgabe für dich. Sie wird dir eindeutig erklären, was es bedeutet für sie einen Keuschheitsgürtel zu tragen. Du musst natürlich zuerst den ersten Teil dieses Clips ansehen, denn dieses ist die Fortsetzung und sie verspricht dir, dass es jetzt für dich schon ziemlich eng werden wird. Also stellst du dich der Herausforderung einen Keuschheitsgürtel für deine Herrin Fetishdiva Gold zu tragen?


Lili ist die einzig Wahre Leder Dominanz Herrin und so hat sie sich heute vorgenommen, Lea einmal zu zeigen, wie sie bestraft wird, wenn sie ihre Dominanz anzweifelt. Die sexy Leder Queen trägt heute einen kompletten Ledercatsuit und hat ihr Seil schon bereitgelegt. Dieses wird sie nun Lea um den Hals legen und sie damit strangulieren. Sie liebt das Gefühl über die Luft und den Atem von ihr zu herrschen.


Katja macht ihren Sklaven heute wieder einmal so richtig fertig und es macht ihr auch noch riesegen Spass. Zuerst muss er sich auf die Couch legen und dann nimmt sie seinen Arm hoch. Was hat sie denn jetzt vor? Sie beisst mit voller Kraft in seinen Arm. Aua, das wird ihm aber ganz schön weh tun. Immer und immer wieder beisst Herrin Katja zu. Er schreit schon und fleht sie an, das sie aufhören soll, aber jetzt macht es ihr ja noch mehr Spass.


Mit diesen Boots stellt sich seine Herrin einfach auf ihn drauf. Die dicken Absätze bohren sich richtig in seinen Pullover rein und jeder Tritt schmerzt ihn. Immer und immer wieder wechselt sie ihre Position, damit ihr Sklave auch so richtig leiden muss. Zum Dank muss er ihre Sohlen auch noch ablecken und sie verehren. Ihren Absatz bekommt er fast ganz in sein Sklaven Maul gesteckt und kann sich nicht dagegen wehren.


Dieser Sklave hat heute unter seiner Herrin gar nichts zu lachen. Sie hat ihre geilen hohen High Heels an und läuft damit über seinen Körper, der am Boden liegt. Hierbei lässt sie keine Stellen aus, sie trampelt über seine Beine, seinen Penis, seinen Bauch, seine Brust und seine Hände. Natürlich darf auch sein Kopf nicht fehlen. Wenn sie schonmal ihre Heels über seinen Kopf hält, dann kann er diese auch gefälligst sauberlecken.


Princess Pumagirly liebt es auf den Schwänzen ihrer Sklaven herum zu trampeln. Heute hat sie ihre geilen pinken Sneaker an und ihr Sklave steht vor einem Tisch, sein Penis liegt schön oben drauf. Nun wird er unter ihren Sneakern platt getrampelt. Wenn sie damit fertig ist, zieht sie die Sneaker noch aus und ihr Sklave muss an ihre geilen Füße riechen, über denen sie noch sexy Nylons an hat.


Diesen Sklaven fesselt Herrin Melissa erst einmal selber, damit er ihr auch auf keinen Fall entkommen kann. Seine Arme und Füße werden schön zusammengebunden. So ist er ihr völlig ausgeliefert. Dann wird er so richtig schön von ihr gesmothered. Egal, ob sie sich mit ihrem geilen Arsch auf sein Gesicht setzt, oder sie ihm mit den Händen die Luft zum Atmen wegdrückt. Ihm fällt das Atmen immer schwer. Das gefällt Melissa und so macht sie immer weiter.


Herrin Lindsey dominiert wieder einmal ihren Fußsklaven. Dieser Sklave muss ihr zuerst einmal die Schuhe ausziehen. Natürlich bekommt er dann ihre Füße mit den stinkenden Socken direkt auf die Nase gehalten. So kann er nun schön ihren Duft einatmen. Anschliessend zwingt Lindsey ihn, noch an ihren nackten Füßen zu riechen und er muss sogar ihre Zehen in den Mund nehmen. Heute kann Lindsey ihre dominante Art wieder so richtig ausleben und ihr Sklave muss leiden.


Herrin Felicia kommt nach der Arbeit nach hause, legt ihre dreckigen Stiefel auf den Schreibtisch und befiehlt ihrem Sklaven die dreckigen Sohlen sauber zu lecken. Nachdem er die Stiefelsohlen sauber geleckt hat darf er ihre Stiefel ausziehen und an ihren verschwitzten Nylonfüßen riechen bis er endlisch auch ihre nackten Füße sauber lecken darf.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive