Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Los, bei Fuß! Heut abend will ich mal wieder mit meinen Mädels auf die Piste gehen! Doch bevor ich mit den Schuhen auf die Straße gehen kann, müssen sie erst noch sauber gemacht werden! Denn mit so viel Dreck kann ich mich doch nicht sehen lassen! Aber kein Problem, ich hab ja noch diesen Volldeppen hier! Der kann die mal schön lecken! Man, ist der langsam! Dann zünde ich mir in der Zwischenzeit erstmal eine Zigarette an und blende den Idioten aus - ein wenig ignoriert zu werden, hat noch keinem geschadet...! :D


Der Volltrottel ist zu nix zu gebrauchen und hält auch überhaupt nix aus! Ein richtiger Verlierer eben! Wenn ich ihn trampeln will heult er schon fast, bevor ich auch nur einen Fuß auf ihn gesetzt habe und wenn ich ihm mal in die Seite trete, dann hat er schon Pipi in den Augen! Aber bei dem Gedanken kommt mir eine gute Idee: Ich pisse ihn ganz einfach an, um ihm meine Verachtung zu zeigen! Sein blank liegender Schwanz ist ein gern gesehenes Ziel! Doch verdammt, diese kleine Sau macht das ja sogar noch an...!?


Man, dieser dicke Idiot! Er hat sich erstmal eine ordentliche Arschbehandlung verdient! Damit er nicht sieht was auf ihn zukommt habe ich ihm erstmal schön die Augen mit einer Maske verbunden! Mit dem Gesicht nach oben liegt er schon perfekt für mich bereit, damit ich meinen prachtvollen Arsch schön drauf setzen kann! Schön die Nase zwischen beide Backen und die Show kann losgehen...! Mal gespannt wie lange er ohne Luft auskommt! Doch dafür darf er ja meinen krassen Arschgeruch einatmen...! :D


Herrin Lydie benutzt ihren Sklaven wie einen menschlichen Teppich! Sie läuft mit ihrem wunderschönen Füßen nach Herzenslust auf ihm herum! Sie stampft feste, sie springt ihm auf der Brust herum - sie macht alles was ihr Spaß macht! Aber nicht nur sein Oberkörper wird unter ihren Füßen zertrampelt - auch sein unrasiertes Gesicht und seine unnützen Eier kommen dran! Doch Schmerzen zufügen reicht ihr alleine nicht - sie zwingt ihn auch noch ihre stinkigen Fußsohlen zu lecken und sauber zu machen...!


Murderotica ist immer fit und sorgt durch täglich Übung dafür, dass es auch so bleibt. Sie dehnt ihre Arme, streckt sich und stellt so sicher, dass sie immer schön gelenkig bleibt - schließlich muss sie das auch sein, für ihre abenteuerlichen Spielchen... Während sie sich streckt spannt ihr Top eng über ihre Brüste - ein geiler Anblick - doch nicht für den Sklaven! Denn der hat das Pech, dass seine Herrin ihn mit in ihren Fitnessplan eingebaut hat! Allerdings nicht als Trainingspartner, sondern lediglich als ein ansonsten nutzloses Sitzkissen...!


Aua! Saphira ist eine richtige Expertin wenn es um Schläge ins Gesicht geht! Sie trifft den Sklaven so oft und so hart, es ist kaum zu glauben. Sie trifft ihn sogar stellenweise mit ZWEI HÄNDEN GLEICHZEITIG!! Und nachdem sie ihn genug mit den Händen geschlagen hat, geht sie dazu über, sich mit ihrem geilen Arsch auf seinen Kopf zu setzen! Sie würgt den Sklaven so sehr, dass er kaum noch Luft bekommt. Als ob das nicht schon reichen würde geht sie dennoch zusätzlich dazu über, seinen Körper weiter mit Schlägen zu treffen, während sein Kopf parallel platt gedrückt wird - Eine echte Expertin der Dominanz!


Heute war sie mal wieder ganz besonders brutal darauf aus, ihren Sklaven zu erniedrigen! Sie weiß doch wie sehr er es hasst, dass sie seinen Arsch missbraucht - doch vermutlich ist es genau der Grund, warum er heute wieder ran muss! Sie hat sich den Strapon umgeschnallt und der Sklave darf erstmal lutschen - am Besten gibt er sich Mühe, denn sonst geht es später auf seine Kosten! Und nachdem der Strapon einigermaßen feucht war, gab es kein Entkommen mehr - der Sklavenarsch wurde richtig schön durchgefickt!


Lady Cathy hat die Schnauze voll! Sie will den Sklaven mal unbedingt wieder richtig platt machen! Er sollte ihre Füße lecken und so lange weiter machen, bis sie sauber sind. Doch das schien ihm zu viel zu sein! Deshalb versucht sie ihn erstmal mit einer Trampling Session gefügig zu machen! Sie stellt sich mit ihrem ganzen Gewicht auf seinen Körper und bringt seine Knochen zum ächzen! Doch bevor sie ihm den Rest gibt, gibt sie ihm gnädigerweise doch noch eine Chance, ihre Füße richtig sauber zu lecken - vielleicht hat er ja was gelernt...!?


Amelia hat von diesem neuen Spiel für ihr Smartphone gehört, "Spin of Wheel" - und genau das möchte sie nun mit ihrem Sklaven probieren! Sie liebt es ihn durchweg zu erniedrigen und daher hat sie sich gedacht, dass auch dieses Spiel sicher perfekt für ihre Zwecke ist! Für sie war es ein langer Tag in ihren Stiefeln, also trägt sie ihm als erstes die Aufgabe auf, dass er ihr die Stiefel auszieht. Doch schon kurze Zeit später drückt sie ihm die nassen Nylonfüße in seinen Mund! Und dann kommt das Spiel zum Einsatz. Sie dreht das Rad und erhält so eine Zahl zwischen 1 und 20 - Die Anzahl, wie oft sie dem Sklaven nun ins Gesicht spuckt...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive