Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Murderotica ist immer fit und sorgt durch täglich Übung dafür, dass es auch so bleibt. Sie dehnt ihre Arme, streckt sich und stellt so sicher, dass sie immer schön gelenkig bleibt - schließlich muss sie das auch sein, für ihre abenteuerlichen Spielchen... Während sie sich streckt spannt ihr Top eng über ihre Brüste - ein geiler Anblick - doch nicht für den Sklaven! Denn der hat das Pech, dass seine Herrin ihn mit in ihren Fitnessplan eingebaut hat! Allerdings nicht als Trainingspartner, sondern lediglich als ein ansonsten nutzloses Sitzkissen...!


Aua! Saphira ist eine richtige Expertin wenn es um Schläge ins Gesicht geht! Sie trifft den Sklaven so oft und so hart, es ist kaum zu glauben. Sie trifft ihn sogar stellenweise mit ZWEI HÄNDEN GLEICHZEITIG!! Und nachdem sie ihn genug mit den Händen geschlagen hat, geht sie dazu über, sich mit ihrem geilen Arsch auf seinen Kopf zu setzen! Sie würgt den Sklaven so sehr, dass er kaum noch Luft bekommt. Als ob das nicht schon reichen würde geht sie dennoch zusätzlich dazu über, seinen Körper weiter mit Schlägen zu treffen, während sein Kopf parallel platt gedrückt wird - Eine echte Expertin der Dominanz!


Heute war sie mal wieder ganz besonders brutal darauf aus, ihren Sklaven zu erniedrigen! Sie weiß doch wie sehr er es hasst, dass sie seinen Arsch missbraucht - doch vermutlich ist es genau der Grund, warum er heute wieder ran muss! Sie hat sich den Strapon umgeschnallt und der Sklave darf erstmal lutschen - am Besten gibt er sich Mühe, denn sonst geht es später auf seine Kosten! Und nachdem der Strapon einigermaßen feucht war, gab es kein Entkommen mehr - der Sklavenarsch wurde richtig schön durchgefickt!


Lady Cathy hat die Schnauze voll! Sie will den Sklaven mal unbedingt wieder richtig platt machen! Er sollte ihre Füße lecken und so lange weiter machen, bis sie sauber sind. Doch das schien ihm zu viel zu sein! Deshalb versucht sie ihn erstmal mit einer Trampling Session gefügig zu machen! Sie stellt sich mit ihrem ganzen Gewicht auf seinen Körper und bringt seine Knochen zum ächzen! Doch bevor sie ihm den Rest gibt, gibt sie ihm gnädigerweise doch noch eine Chance, ihre Füße richtig sauber zu lecken - vielleicht hat er ja was gelernt...!?


Amelia hat von diesem neuen Spiel für ihr Smartphone gehört, "Spin of Wheel" - und genau das möchte sie nun mit ihrem Sklaven probieren! Sie liebt es ihn durchweg zu erniedrigen und daher hat sie sich gedacht, dass auch dieses Spiel sicher perfekt für ihre Zwecke ist! Für sie war es ein langer Tag in ihren Stiefeln, also trägt sie ihm als erstes die Aufgabe auf, dass er ihr die Stiefel auszieht. Doch schon kurze Zeit später drückt sie ihm die nassen Nylonfüße in seinen Mund! Und dann kommt das Spiel zum Einsatz. Sie dreht das Rad und erhält so eine Zahl zwischen 1 und 20 - Die Anzahl, wie oft sie dem Sklaven nun ins Gesicht spuckt...!


Herrin Leeloo hat sich zum ersten Mal einen High Heel Leckslaven für die Reinigung ihrer Schuhe besorgt. Und um das Erlebnis für sich so angenehm wie möglich zu machen, hat sie einen schönen, ruhigen Flecken in der Natur ausgesucht. Der Sklave muss erst ihre Schuhe küssen und lecken, ihre Absätze saugen, bevor sie schließlich dazu übergeht, ihm auch noch direkt ihre stinkigen Füße ins Gesicht zu halten, so dass er den ganzen Schweiß riechen muss!


Dies ist ein richtiger Hardcore Erniedrigungsclip! Und unser kleiner Sklave bekommt das volle Programm von uns. Dieser Loser hat auch nix anderes verdient! Aus seinem Maul kommt nur Müll! Aber nun gut, dann bietet es sich ja an, seinen Mund als Aschenbecher zu benutzen... Oder als Spucknapf! Naa, mach schön weit auf und sag "Aahhh"! Hier hast du noch ein wenig mehr Asche und Rotze! Natürlich ist alles mit fiesen Beleidigungen unterlegt...!


Lady Chantal und ich quälen diesen Sklaven ganz aus Spaß! Sein Job ist es dafür zu sorgen, dass alles schön sauber ist - er ist ganz einfach unser Reinigungssklave! Doch hat er mal wieder nicht sein Bestes gegeben und dafür muss er nun bestraft werden. Schnell bekommt er einen Eimer mit einem Seil um Eier und Schwanz geschnürt, den er mit seiner lächerlichen Männlichkeit nun tragen muss! Dass der Eimer mit Wasser gefüllt ist, versteht sich ja von selbst...!?


Hey, heute ist ein unglaublich schöner Tag! Da lohnt es sich doch richtig, mit meinem neuen Auto durch die Gegend zu fahren und das Wetter zu genießen! Aber was sehe ich denn da...? Da ist ja auch schon mein kleiner Fußsklave! Na dann kann er mir ja direkt schön seine Dienste erweisen. Es fängt mit dem Aufhalten der Tür an - aber da endet es natürlich nicht! Er darf mir schön die Schuhe sauber lecken und später die schwitzigen Socken und Füße natürlich auch noch!


Lass uns direkt auf den Punkt kommen: Wir reden hier von EXTREM HARTEN Faceslapping! Ausgeführt von einer extrem sadistischen Herrin, welche schon 1000 Schläge ins Gesicht ausgeteilt hat. Das Opfer ist halbnackt mit einem Seil festgebunden, so dass es sich nicht wehren oder entkommen kann. Und als wenn die zig Schläge ins Gesicht nicht schon genug wären, am Ende verteilt sie auch noch einige Tritte mit ihren Stiefeln. Es gibt keine Atempause in diesem Non-Stop brutalen Actionclip!


Gibt es etwas was die männliche Spezies mehr ersehnt, als den göttlichen Nektar eine heißen Lady in High Heels? Du bist doch sicher auch schon ganz scharf darauf, oder? Sauge meine Essenz tief in dir auf und nehme einen Schluck der göttlichen Flüssigkeit meiner Pussy. So nah wie jetzt wirst du mir nie wieder kommen - ich bin ganz nah bei dir, ganz tief in dir drin... Diene mir für immer!


Miss Nikki D hat einen richtigen Loser Sklaven zu sich in ihr Apartment bestellt. Dort gibt es eine private Fußanbetungssession - allerdings nicht ganz privat! Denn sie will dass ihr Freund mit dabei ist. Sie befiehlt dem Sklaven dass er ihr schwitzigen Sohlen leckt. Und dann soll er auch noch zwischen den Zehen sauber machen. Dass er für diese Session auch noch zahlen musste versteht sich von selbst - und sein Geld reicht sie direkt an ihren Freund weiter - wie erniedrigend!


Die ganz besondere Schwanzbehandlung des lächerlichen Wichts mit meinen spitzen High Heels lässt das fette Schweinchen schreien! Während ich ihm die Absätze immer wieder schön tief rein drücke, lache ich ihn aus und erniedrige ihn zusätzlich mit fiesen Worten. So dreckig wie es nur geht! Nachdem ich ihn aus meinen Fängen entlassen habe rennt er sofort zu seiner Frau nach Haus. Aber wie glaubt er kann er die geschwollenen und blauen Eier seiner Frau erklären...?


Na du kleiner Wichser! Du kannst schon wieder nicht deine Hände von deinem kleinen Minipimmel lassen...? Na gut, dann schnapp dir mal ein paar Wäschklammern! Was du damit machen sollst...? Das werde ich dir schon noch erzählen...! Aber hol erst mal deinen Schwanz raus... Was, das kleene Dinge nennst du Schwanz!? HAHAHAAA! Das kann doch nicht dein Ernst sein! Du willst also jetzt wichsen...? Na mal schauen wie weit ich dir das durchgehen lassen kann...


Die drei Mädels gehen nicht gerade zimperlich mit ihrem Sklaven um! Sie sind gemeinsam im Wald und genießen das schöne Wetter. Um sich die Zeit zu vertreiben demütigen sie gemeinsam ihren alten Sklaven, der im Kreis vor ihnen auf dem Boden voller Blätter liegt. Er muss ihre schweißigen Schuhe und Füße riechen - welche nach dem langen Marsch natürlich besonders stinken! Und weil er auch noch meint dass er Durst hat, spucken sie ihm in sein faltiges Gesicht!


Eileen und Milla hatten gewettet. Und da Eileen die Wette verloren hat, fordert Milla nun natürlich ihren Gewinn! Und zwar haben die beiden geilen Mädels den Wetteinsatz gebracht, dass die Gewinnerin sich 8 Minuten lang auf das Gesicht der Verliererin setzen darf. Milla setzt sich also mit ihrem unglaublich geilen Arsch auf Eileens Gesicht und presst ihre Nase zwischen ihre heißen Pobacken! Eileen kann kaum noch Atmen! Aber Wettschulden sind Ehrenschulden und so versucht sie tapfer durchzuhalten...!


Als ich den Raum betrete liegt mein Sklave schon gefesselt vor mir auf dem Boden. Da habe ich doch tatsächlich beim letzten Mal vergessen ihn wieder von seinen Fesseln zu befreien... Naja, sein Pech! Aber irgendwie macht er mich schon wieder wütend! Daher drücke ich ihm erstmal direkt mit meinen Händen Mund und Nase zu, so dass er keine Luft mehr bekommt. Meine Freundin hinter der Kamera kommentiert mich natürlich die ganze Zeit und regt mich zu noch mehr Härte an


Shayla und Chantal sind zu Besuch bei ihren Freundinnen Aldy Prinzzess und Lady Aalya. Sie sind beim Kaffee und Kuchen. Dann fällt ihnen auf, dass sie dem Sklaven seit drei Tagen nichts mehr zu Essen gegeben haben. Also wird der Sklave herbei gerufen. Er muss vor den Füßen der Ladies Platz nehmen. Sie schmeißen ihm einen Muffin vor die Füße, zerquetschen ihn mit ihren Stilettos und zwingen den Sklaven die Matsche zu essen. Die Mädels haben eine Menge Spaß! Und nach dem Essen wird natürlich auch noch schön eine geraucht - als menschlicher Aschenbecher bekommt der Sklave nun noch etwas mehr, um seinen Hunger zu stillen...!


Na, du hast doch bestimmt schon einen Harten in der Hose, wenn du nur daran denkst was sie sich heute wieder für dich ausgedacht hat, oder!? Und zwar sollst du dein kleines Teil auspacken und schön zu wichsen anfangen...! Aber halt: Du darfst erst dann abspritzen wenn sie es dir ausdrücklich erlaubt! Und das ganze Sperma soll schön in diesem Glas hier landen. Dann noch ein wenig Asche mit dazu - und fertig ist dein geiler Asche und Sperma Drink - lass er dir schmecken!


  Abonniere unseren RSS Feed