Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Stiefel" markiert sind

In Stiefeln gekleidet vollführt Miss Diana strenge und brutale Massagen. Dafür nutzt sie aber keine Hände, sondern ihre schweren Boots. Die Cowboy-Stiefel drücken auch den härtesten Kerl zu Boden und machen aus ihm einen echten Sklaven. Selbst gestandene Männer müssen sich den Schmerzen beugen, denn Miss Diana nimmt jeden härter ran, als erlaubt. Ihre Stiefelabreibungen sind nichts für zarte Gemüter und so wagen sich nur echte Sklaven, die eine strenge Herrin suchen, in ihre Behandlung.


Mein Köter begleitet mit immer auf meine Spaziergänge - und ratet mal, warum! Natürlich will ich den ganzen Dreck aus dem matschigen Wald nicht mit ins Auto tragen, das ist mir wichtig... deshalb soll mein dreckiger Sklavenköter die Schuhsohle schön sauber lecken!! Doch heute hat er es besonders schwer, denn ich habe Schuhe mit richtiger Trekking-Sohle und tiefem Profil. Das heißt, er muss seine Zunge mit zum Krampf weit ausstrecken und sie richtig in die Rillen rammen, um den ganzen Schlamm da wieder raus zu kriegen!


Herrin Leeloo hat sich zum ersten Mal einen High Heel Leckslaven für die Reinigung ihrer Schuhe besorgt. Und um das Erlebnis für sich so angenehm wie möglich zu machen, hat sie einen schönen, ruhigen Flecken in der Natur ausgesucht. Der Sklave muss erst ihre Schuhe küssen und lecken, ihre Absätze saugen, bevor sie schließlich dazu übergeht, ihm auch noch direkt ihre stinkigen Füße ins Gesicht zu halten, so dass er den ganzen Schweiß riechen muss!


Groß, jung und hübsch - Die sexy Herrinnen Kim und Candy sitzen in der Küche und tragen enge schwarze Strumpfhosen und Stiefel. Ihr Sklave kniet natürlich bereits vor ihnen! Als erstes muss er den Dreck von ihren Stiefeln lecken. Mit seiner Zunge muss er an den Sohlen lecken und die Absätze tief in seinen Mund stecken. Doch dabei belassen es die beiden Herrinnen nicht! Bald haben sie ihre Stiefel ausgezogen und strecken dem Wicht ihre Strumpfhosen entgegen. Diese stinken natürlich durch die engen Stiefel nach Schweiß - aber die beiden kennen kein Erbarmen mit dem Sklaven...!


Herrin Marissa liebt Videospiele und so sitzt sie gemütlich auf der Couch! Sie kann aber nicht verlieren und so darf ihr Sklave eine Runde für sie spielen! Dieser Loser verliert natürlich, denn er kann gar nichts! Seine Herrin wird ihn jetzt hart bestrafen und er bekommt ihre Stiefel ins Gesicht! Dann muss er auch noch ihre feuchten verschwitzen Socken einatmen! Dabei bekommt er fast keine Luft mehr! Doch er muss noch ihre einzelnen Zehen sauber lecken!


Mercedes liebt es ihre Sklaven immer wieder zu erniedrigen. Dieser Sklave heute wird mal wieder so richtig von ihr angerotzt. Sie dreht sein Gesicht so, dass die volle Ladung ihn auch trifft und ihm schon ihre Spucke vom Gesicht tropft. Dann spuckt sie auch noch auf ihre Stiefel und er muss alles auflecken. Kein Tropfen ihrer wertvollen Spucke darf verloren gehen, also muss der Sklave sich richtig anstrengen und hat einiges zu tun. Was für ein Spass für Herrin Mercedes!


Felicia liebt es ihren Sklaven mit ihren Füßen zu dominieren. Dieser Loser muss zuerst ihre Stiefel ablecken. Wenn er seine Aufgabe erfüllt hat, dann sind ihre Füße in sexy Nylons dran. Die schwarzen Nylons werden auch von ihm abgeleckt. Anschliessend darf er dann noch ihre geilen nackten Füße sauberlecken. Diese Herrin weiss genau, was sie will und wie er seine Aufgabe zu erledigen hat! Wirklich sexy diese blonde Herrin!


Herrin Katja hat ihren persönlichen Stiefellecker und bei Katja hat er auch immer einiges zu tun. Wenn Katja draussen ist, hasst sie es, wenn ihre Stiefel auch nur den kleinsten Fleck von Dreck haben. Sofort müssen sie wieder sauber gemacht werden. Die Zunge ihres Sklaven kommt ihr da gerade recht, so entsteht kein Müll, der Dreck wird sofort in seinem Magen entsorgt. Nur ordentlich muss er es machen, denn sonst wird er von seiner Herrin bestraft.


Kitty ist mal wieder mit ihrem Sklaven draussen im Wald unterwegs, aber natürlich nicht ohne Hintergedanken. Hier kann sie ihn nämlich ungestört verprügeln und das macht sie auch ohne Skrupel. Sie tritt ihn zuerst zu Warm werden und dann wirft sie ihn zu Boden und zieht ihn an den Haaren wieder hoch. Er darf sich nicht wehren, denn sonst wird er noch mehr bestraft. Mit ihren Stiefeln drückt sie ihm auch noch die Luft zum Atmen weg. Eine ganz schön brutale Herrin.


  Abonniere unseren RSS Feed