Dominante Clips

Sexy Herrinnen dominieren ihre Sklaven

Alle Artikel, die mit "Füße Lecken" markiert sind

Sie stecken ihm die nackten Füße in den Mund. Während er vor der Couch auf dem Rücken liegt, stopfen ihm Anna und Kitty abwechselnd die Füße ins Maul und bringen ihn dazu, seine Füße und Zehen ausgiebig zu lecken! Er kann ja auch nicht anders, weil er völlig ausgefüllt ist von ihren sexy Füßen. Dann fangen sie an, ihre Füße auch noch gleichzeitig in seinen Mund zu stecken, so dass er sein Maul schön weit auf machen muss.


Gothik Lady Sandra nimmt sich die Lusche von Sklaven heute mit ihren Füßen vor. Sie hat ihre nackten Fußsohlen extra dreckig gelaufen, um ihm eine gehörige Abreibung zu verpassen! Dafür führt sie ihn an einem Leinenstock um den Hals vor ihre göttlichen Füße und matscht ihm diese ins Gesicht... und jetzt soll er lecken! Und zwar alles, bis es wieder fein sauber ist! Der ganze Dreck von der Straße soll mit seiner Zunge runtergeschrubbt werden!


Es ist unglaublich, wie sehr du meine geilen Füße vergötterst! Hast du nicht auch noch etwas anderes zu tun...!? Na gut, vermutlich nicht, du Loser! Dann komm mal her und pflanz dich vor mich. Los! Leck mir die verschwitzten Sohlen! Na, wie schmeckt das...? Kann ich aus deinem von Ekel verzogenem Gesicht ablesen, dass es dir besonders gut schmeckt...!? :-D Und vergiss ja nicht, mit deiner Zunge noch schön tief zwischen die Zehen zu gehen...!


... während die heiße Lady Tiffany es sich mit ihrem Stecher gemütlich macht! Sie schmiegt sich an seine Arme an und zeigt dem Sklaven, was ein ECHTER MANN so alles tun muss! Dass das etwas ist, was der jämmerliche Wicht nie haben wir, ist natürlich klar! Und so leckt er stattdessen ihre Füße und Zehen und sorgt dafür, dass die beiden eine Menge Spaß dabei haben, ihn auszulachen. Und zum Höhepunkt küssen sich die beiden auch noch - Demütigung pur für den Sklaven!


Parmelia hat sich vor Kurzem auf eine unserer Anzeigen gemeldet und wollte unbedingt einmal mitmachen! Wir haben ihr eine kostenlose Fußmassage angeboten und die Aufsicht, mit dem unterwürfigen Objekt nach Herzenslust machen zu dürfen, was immer ihr in den Sinn kommt. Die dominante Göre konnte dieser Versuchung natürlich kaum widerstehen - und daher pressen sich schon sehr bald ihre verschwitzten Füße auf das Gesicht des Sklaven! Doch nicht nur ihre Füße bekommt er zu spüren: Auch die schweißige Innenseite ihrer Schuhe muss er auslecken und noch viel mehr...!


Oh man, das war ein langer und harter Arbeitstag! Aber endlich können wir uns aufs Bett legen und abschalten - das war nötig! Unsere Füße pochen und stinken Meilen weit - das kannst du sicher auch schon riechen, nicht wahr...? Nein? Dann komm ein wenig näher... Los jetzt! Wieso hast du denn solch eine Angst? Ach, deshalb... richtig! Du wirst unsere Füße schön sauber lecken! :-D Es gibt kein Entkommen für dich, egal wie sehr du dein Gesicht angeekelt verziehst - du wirst sie sauber machen...!


Herrin Amber nimmt ihren Sklaven mit nach draußen und demütigt ihn wo sie es will! Sie befiehlt ihm in einem Restaurant ihre Füße zu lecken, während er vor ihr kniet. Und weil ihr das nicht genügt muss er auch auf offener Straße ihre Füße lecken, so lange sie Spaß daran hat!


Herrin Lindsey dominiert wieder einmal ihren Fußsklaven. Dieser Sklave muss ihr zuerst einmal die Schuhe ausziehen. Natürlich bekommt er dann ihre Füße mit den stinkenden Socken direkt auf die Nase gehalten. So kann er nun schön ihren Duft einatmen. Anschliessend zwingt Lindsey ihn, noch an ihren nackten Füßen zu riechen und er muss sogar ihre Zehen in den Mund nehmen. Heute kann Lindsey ihre dominante Art wieder so richtig ausleben und ihr Sklave muss leiden.


Herrin Felicia kommt nach der Arbeit nach hause, legt ihre dreckigen Stiefel auf den Schreibtisch und befiehlt ihrem Sklaven die dreckigen Sohlen sauber zu lecken. Nachdem er die Stiefelsohlen sauber geleckt hat darf er ihre Stiefel ausziehen und an ihren verschwitzten Nylonfüßen riechen bis er endlisch auch ihre nackten Füße sauber lecken darf.


  Abonniere unseren RSS Feed